Leseprobe

Zweite Tirade:
Das schöne Dresden
(Vers 34 – 61)

Collage: Holger Goehler

34. „Das schöne Dresden!“ ganz entzückt
        spricht mancher, der auf Dresden blickt.

35. „Das schöne Dresden!“ mancher spricht,
        der impotent im Geiste ist.

36. „Das schöne Dresden!“ meint ein Wicht,
        der klar! just auch noch Dresdner ist.

37. „Mein schönes Dresden!“ wehklagt klug,
        der Dresdner, der gern wichtig tut.

38. „Ist Dresden schön? Wer dort weiß es?“
        „Klar! der Dresdner Klugscheisser!“

39. Denn Dresdens Schönheit nur zeigt sich,
        wo das Gemäuer Sandstein ist.

40. Für’n Dresdner zeigt die Schönheit sich
        nur, wenn der Bau aus Sandstein ist.

41. Am schönen Bau für’n Dresdner Wicht
        ist Sandstein klar! Bauherrenpflicht.

42. Wo am Bau kein Sandstein ist
        der Schönheitsdresdner wird ganz trist.

43. Der Schönheitsdresdner plötzlich zittert,
        wenn nicht sein Sandstein blitzt und glitzert.

44. Der Schönheitsdresdner ruft gequält:
        „Weg mit dem Bau, der Sandstein fehlt!“

45. Empört der Schönheitsdresdner brüllt:
        „Kein Sandstein dort den Bau umhüllt!“

46. Der Schönheitsdresdner sieht’s nicht gern,
        wenn die Fassade ist modern.

47. Wenn die Fassade ist modern,
        die Schönheitsdresdner sich beschwer’n.

48. Wenn die Fassade ist modern,
        die Schönheitsdresdner g’rad’ losplärr’n.

49. Für’n Schönheitsdresdner hört der Spaß
        auf, wenn ’d Fassade ist aus Glas.

50. Der Schönheitsdresdner g’reizt ruft aus:
        „Das neue Dresden ist ein Graus!“

­ 51. Der Schönheitsdresdner g’reizt ruft aus:
        „Das Neue muss aus Dresden raus!“

52. Der Schönheitsdresdner auch plärrt raus:
        „Das Neue löscht in Dresden aus!“

53. Es spricht der Schönheitsdresdner weis’:
        „In Dresden ’s Alte ist zuhaus’.“

54. Der Schönheitsdresdner fordert stur:
        „Das alte reine Dresden nur!“

55. Der Schönheitsdresdner b’hauptet stur:
        „Alt ist in Dresden die Kultur!“

56. Ein Schönheitsdresdner ’s Alte nur
        will gegen jegliche Natur.

57. Ein Schönheitsdresdner toleriert
        nur was mit Sandstein ist verziert.

58. Ein Schönheitsdresdner akzeptiert
        nur’s Sandstein-Dresden, garantiert!

59. Ein Schönheitsdresdner garantiert
        des Sandsteins Schönheit nur kapiert.

60. Im schönen Dresden ’s Neue dann
        zieht ein Gelump’ aus Sandstein an.

61. Aufs schöne neue Dresden dann
        wie auf ein Sandsteing’lump’ blickt man.










Erschienen im Eigenverlag

Daniel Wigger
DRESDNER REGELN

Zwanzig Tiraden in Versen.

142 Seiten, 148 x 210 mm

Interesse? Dann E-Mail!




Titelseite

Klappentext

Inhalt

Autor

Leseprobe


























Titelseite

Klappentext

Inhalt

Autor

Leseprobe


























Titelseite

Klappentext

Inhalt

Autor

Leseprobe


Daniel Wigger




dw@dresdner-regeln.de